Das neue Set Wie zu Hause eignet sich hervorragend, um Gratulationskarten für das neue Eigenheim zu gestalten. In Kombination mit dem kleinen 3D-Buchsbaumkranz-Embellishment für die Tür ist schnell eine besondere Karte gebastelt.

Für meine Karte habe ich alle gestempelten Elemente erst in weiß embossed und dann mit Stempelfarbe ausgemalt. Leider habe ich die passenden Framelits noch nicht und so musste ich alles ausschneiden (aber das wird sicherlich bald ändern :-)). Den Hintergrund habe ich mit einem no-name Prägefolder kreiert, um dem Ganzen etwas Struktur zu verleihen. Dabei habe ich nur einen Teil des Papieres geprägt, um später den Rand mit Washitape abzukleben und den Boden mit Schokobraun einzufärben. So entsteht zusätzlich mehr Dimensionalität.

Umzugskarte_1

Die kleine Fußmatte und die Pflanzen verstärken nochmals diesen Effekt und sind mit mehreren Lagen Dimensionals auf das Papier geklebt.

Umzugskarte_2

So, nun aber genug von Dimensionen. Ich wünsche euch allen ein wundervolles Wochenende!

Umzugskarte_3

Eure Eva

Einige der Stampin’Up! Produkte, die ich für dieses Projekt verwendet habe:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s