Da habe ich doch beim letzten Einkauf tatsächlich die ersten deutschen Erdbeeren im Supermarkt entdeckt – sie waren mir zwar noch definitiv zu preisintensiv, aber da das Designerpapier der letzten Saison nun spätestens verbastelt werden muss, war diese Entdeckung immerhin die Anregung zu einer kleinen Verpackung und davon will ich in Zukunft defintiv mehr posten.

Renate von Schnipseldesign ist ja immer ein Quell ewiger Inspiration und da sie in letzter Zeit öfters den Crimper für Verpackungen genutzt hat, habe ich mir kurzerhand einen bestellt (#renateistschuld) und damit eine schnelle Verpackung gebastelt.

Erdbeerzeit_1

Der Crimper riffelt das Papier, so dass es ohne Klebstoff zusammenhält. So eignet er sich perfekt für Verpackungen, da diese einfach geöffnet und auch wieder geschlossen werden können. Heute habe ich eine Creme verpackt, die ich aus Korea mitgebracht habe.

Erdbeerzeit_2

Dekoriert habe ich die Verpackung mit dem tollen neuen Mini-Paillettenband in schwarz, ein paar ausgeschnittenen Erdbeeren, die sich auch auf der Innenseite der Verpackung befinden, und einem kleinen gestempelten Element in Melonensorbet und Farngrün – passend zum Designerpapier.

Erdbeerzeit_3

Genießt alle das tolle Wetter und den freien Tag!

Eure Eva

Einige der Stampin’Up! Produkte, die ich für dieses Projekt verwendet habe:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s