Embossing (englisch to emboss – „prägen“)

Embossing ist in der Welt der Stempler das Prägen von Papier. Hierfür gibt es verschiedene Techniken.

1. Das Heat Embossing – das Prägen mit Wärme

Beim Heat Embossing wird ein Motiv mit durchsichtiger Farbe auf das Papier gestempelt. Danach wird ein Puder (z.B. gold, silber, weiß) auf das gestempelte Motiv gegeben. Dieser Puder bleibt an dem Gestempelten Motiv kleben. Durch Erhitzen wird das Motiv fixiert. Der Puder schmilzt und haftet am Papier. So enstehen tolle Effekte und Akzente, wie beispielsweise die goldenen Punkte auf meiner Hochzeitseinladung.

Zusammensetzen

Für das Heat Embossing benötigt ihr folgende Stampin’Up! Produkte:

 … und natürlich ein Stempelset eurer Wahl. Die Embossing Puder gibt es in vielen Farben und es lohnt sich hierfür im Shop zu stöbern.

 

2. Papier prägen mit Embossing Foldern

Von Embossing wird auch gesprochen, wenn Papier geprägt wird. Dafür wird das Papier, zusammen mit einem Prägefolder, oder auch Embossing Folder, durch eine Prägemaschine, die Big Shot, geschoben.

annual16_p190_b-257

Für das Prägen von Papier mit der Big Shot benötigt ihr folgende Stampin’Up! Produkte:

Auch dir Prägefolder gibt es in vielen verschiedenen Varianten.